Impressum - Kolping DV Speyer

Direkt zum Seiteninhalt

Impressum

Kolpingwerk Diözesanverband Speyer
Adolph-Kolping-Platz 9
67655 Kaiserslautern
Tel.: 0631/ 6 57 97
Fax: 0631/ 6 81 07

Mail

Rechtsträger:
Kolpingwerk in der Diözese Speyer e.V.

Dieser wird vertreten durch den Vorsitzenden - Diakon Andreas W. Stellmann - und ist eingetragen im
Vereinsregister des Amtsgerichts Kaiserslautern unter der Registernummer VR 30114


Inhaltlich verantwortlich i.S.v. § 55 Abs. 2 RStV:
Harald Reisel, Mail

Rechtliche Hinweise

Das Kolpingwerk DV Speyer bemüht sich im Rahmen des Zumutbaren, auf dieser Website richtige und vollständige Informationen zur Verfügung zu stellen. Das Kolpingwerk DV Speyer übernimmt jedoch keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der auf dieser Website bereitgestellten Informationen. Insbesondere gilt dies auch für alle Verbindungen ("Links"), auf welche diese Website direkt oder indirekt verweist. Für den Inhalt einer über einen solchen Link erreichten Seite wird keine Verantwortung übernommen.

Das Kolpingwerk DV Speyer behält sich das Recht vor, jederzeit und ohne vorherige Ankündigung Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen.

Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt. Das Kolpingwerk DV Speyer gewährt Ihnen jedoch das Recht, den auf dieser Website bereitgestellten Text ganz oder ausschnittweise zu speichern und / oder zu vervielfältigen (jeweils mit Autorennennung). Aus Gründen des Urheberrechts ist allerdings die Speicherung und Vervielfältigung von Bildmaterial und / oder Grafiken aus dieser Website nicht gestattet, soweit es nicht ausdrücklich zu diesen Zwecken zur Verfügung gestellt wird.

Das Kolpingwerk DV Speyer haftet nicht für direkte oder indirekte Schäden, einschließlich des entgangenen Gewinns, die aufgrund von oder in Verbindung mit Informationen entstehen, die auf dieser Seite bereitgehalten werden.


Nähere Hinweise zu unserer Datenschutz-Erklärung finden Sie nachfolgend:
Zurück zum Seiteninhalt